Cloud 3.0 – Infrastructure as a Service

Apr 24, 2017
Stephan Mahler
Stephan Mahler

 

Wir möchten Ihnen heute die dritte Generation unserer Cloud Infrastruktur (IaaS) vorstellen. Bevor wir Ihnen, an einem Beispiel zeigen, wie einfach Sie Ihre Infrastruktur selber verwalten können, möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die neue Umgebung und deren Möglichkeiten geben.

Das Ziel, bei der Suche nach einer passenden Lösung, war für uns, dass Sie als Kunde die Möglichkeit haben, Ihre Cloud Umgebung über ein einfaches Portal selbst zu verwalten. Neben den Punkten wie Sicherheit, Verfügbarkeit usw. war eine weitere Voraussetzung „All Flash“. Das heisst, alles soll auf SSD betrieben werden.

Cloud 3.0 bietet genau diese Dinge und vieles mehr.

Hier eine kleine Zusammenfassung über die zur Verfügung stehenden Dienste.

Virtual Server

Herkömmliches bereitstellen von virtuellen Maschinen (VM) wie zum Beispiel ein Windows Server.

Application Server

Bereitstellung von vorkonfigurierten Anwendungs-Server wie zum Beispiel ein WordPress Server.

Container Server

Erstellen Sie einfach Container Server, zum Beispiel für die Verwendung von Docker Containern.

Load Balancer

Bietet eine sehr einfache Möglichkeit Load Balancer zu erstellen und automatisch Last auf mehrere Server zu verteilen.

All diese Dienste können Sie direkt über das Webportal konfigurieren und verwalten.

Wie einfach sowas geht, können wir Ihnen am Beispiel eines virtuellen Windows Server zeigen.

Früher mussten Sie sich durch das Windows Setup klicken und meist längere Zeit warten bis Ihr Server bereit war. Nun können Sie einfach das gewünschte Template auswählen und nach ein paar weiteren Angaben entspannt zurücklehnen. Schon nach ca. 10 Minuten ist Ihr neuer Windows Server einsatzbereit.

Der Assistent leitet uns dabei durch die notwendigen Schritte:

  • Template auswählen, wie z.B. Windows Server 2016
  • Servernamen und Passwort eingeben
  • Gewünschte Ressourcen wählen wie CPU, RAM und HDD
  • Server erstellen lassen

 

Natürlich haben Sie über das Webportal auch Zugriff auf weitere Verwaltungsmöglichkeiten, wie Server Ein- Ausschalten, Konsolen Zugriff, Ressourcen Änderungen usw.

Interesse geweckt? Gerne zeigen wir Ihnen in einer kurzen Live Demo die Möglichkeiten.