IaaS und Container Server

Jul 28, 2017
Jörg Märki
Jörg Märki

Mit unserem Beitrag zu Cloud 3.0 – Infrastructure as a Service haben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten, unseres IaaS Portals gegeben. Wir möchten nun mit diesem Beitrag, näher auf die Option der Container Server eingehen. Der Container Server bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell Docker oder Kubernetes Container bereitzustellen.

Docker und Kubernetes Container stellen eine stabile Umgebung für Anwendungen bereit. Einfach gesagt, besteht ein Container aus allen Teilen, welche eine Anwendung benötigt. Also z.B. Bibliotheken, Konfigurationsdateien und allen notwendigen Tools. Dadurch lassen sind diese flexibel und unabhängig von der Infrastruktur betreiben. Auf einem Docker oder Kubernetes Container Server können sich mehrere Container, das darunterliegende Betriebssystem teilen und somit auch dessen Ressourcen. Container sind in der Regel sehr klein und lassen sich, innert kurzer Zeit starten. Docker ist dabei eine der erfolgreichsten, Open Source Software für Container.

Der Container Server unseres Portals, basiert auf einer schlanken Virtual Appliance, betrieben unter CoreOS und ist für hohe Skalierung optimiert. Die notwendigen Tools um Docker Container zu betreiben, sind hier bereits vorhanden. Die cloud-config Files lassen sich direkt über das Web Portal verwalten. Anhand folgenden Beispiels, mit dem Webserver ngnix, zeigen wir Ihnen wie ein Docker Container konfiguriert und gestartet wird:

Als erstes, erstellen Sie sich über den Assistenten einen neuen Container Server. Fügen Sie danach die gewünschte cloud-config über das Webportal ein:

 

Starten Sie zum Abschluss den Container Server neu. Nach dem Neustart des Servers, ist auch gleich der Container gestartet.

Kontrolle auf der Konsole:

Und der Webserver nginx läuft:

Weitere Informationen zu IaaS und den Cloud Kalkulator finden Sie hier: https://procloud.ch/products/swiss-cloud-infrastructure-iaas/