Mehr Details zu den verfügbaren Services in den Microsoft Datacenter Schweiz / Microsoft Cloud Schweiz (Azure Schweiz, Office 365 Schweiz)


Apr 10, 2019
Stephan Mahler

Microsoft hat sich erstmals zu den Services geäussert, welche in den Microsoft Datacenter Schweiz, insbesondere natürlich Azure Schweiz, zur Verfügung stehen werden. Mit ein paar Überraschungen:

Services in der Microsoft Cloud Schweiz zum Start

Vorauszugeben ist, dass die Regionen „Switzerland North“ (Region Zürich) und „Switzerland West“ (Region Lausanne) benannt werden.
Die Liste der Services ist bereits relativ gross.

Auf folgende Services freuen wir uns besonders:

Azure Switzerland – Virtual Machines:
Der meistgenutzte Service auf Azure sind natürlich weiterhin Virtuelle Maschinen und die kommen in einer grossen Auswahl in die Schweiz, konkret: A0-A7, Av2-Serie, B-Serie, D-Serie, DS-Serie, DSv2-Serie, DSv3-Serie, Dv2-Serie, Dv3-Serie, ESv3-Serie, Ev3-Serie, F-Serie, FS-Serie.

Azure Switzerland – Azure SQL Database/Managed Instance:
Azure SQL ist anders ausgedrückt „SQL as a Service“. Ähnlich wie bei Office 365 Exchange übernimmt Microsoft den Betrieb und das Management. Im Gegensatz zu Exchange ist Azure SQL allerdings nicht ganz günstig. Die Vorteile sich nicht um die Hochverfügbarkeit, Skalierung und das (Update) Management kümmern zu müssen ist jedoch sehr verlockend.

Azure Switzerland – Azure Backup:
Die Möglichkeit der Sicherung zwischen den Microsoft Datacenter Schweiz darf natürlich nicht fehlen. Auch Azure Backup ist zum Start dabei.

Azure Switzerland – Azure Storage: Ohne Storage geht natürlich gar nichts. Der Azure Cloud-Speicher kommt in den unterdessen beliebten SSD wie auch dem gängigen HDD Storage daher. Natürlich als Hot, Cold und besonders wichtig: als Managed Disk. Damit haben wir alles was wir benötigen im Land.

Azure Switzerland – Azure ExpressRoute: Mit ExpressRoute ermöglicht Microsoft einen schnelleren/direkteren Zugang zu den Azure Services. Eine tiefe Latenz wird immer wichtiger, insbesondere beim Einsatz von Services ohne Cache / Terminalservice Technologien. Mit Interxion ist ein erster Connection Punkt für Zürich für die Microsoft Cloud Schweiz benannt worden.

Azure Switzerland – Azure Site Recovery: Den für das Disaster-Recovery-as-a-Service ausgelegte Dienst werden wir unter anderem benötigen, um Services in die Microsoft Datacenter Schweiz zu zügeln. Ansonsten dient er für Disaster Konfigurationen.

Azure Switzerland – Azure Monitor und Log Analytics: Azure Monitoring wird von Microsoft stark ausgebaut und ist ein zentraler Faktor, insbesondere für den managed und Security Bereich.

Weitere Dienste die bereits für den Start angekündigt sind: Azure Application Gateway, Azure Cosmos DB, Azure Data Lake Storage, Azure Resource Manager, Azure SQL Database/SQL Data Sync, Azure Service Manager (RDFE), Azure Event Hubs, Azure ExpressRoute Circuits, Azure ExpressRoute Gateways, Azure Cache for Redis, Azure Key Vault, Azure Load Balancer, Azure Service Bus, Azure Service Fabric, Azure VPN Gateway, Azure Virtual WAN, Virtual Machine Scale Sets, Azure Virtual Network, Reserved & Instance Level IPs

Angekündigte Services in der Microsoft Cloud Schweiz nach dem Start

Insbesondere die grosse SAP Gemeinde wird sich freuen, dass die Schweiz für SAP on Azure Standort auserkoren wurde. So meint Primo Amrein, dass die für SAP optimierte M-Series kurz nach dem Azure Schweiz Launch kommt. SAP hat sich ebenfalls im selben Zuge commited, HANA Enterprise (managed) aus der Microsoft Cloud Schweiz anzubieten.

Weiter folgen in wenigen Monaten nach dem Start: Web Apps/App Services, SQL Data Warehouse, Azure Kubernetes Services, Azure DB for PostgreSQL / MySQL / MariaDB, Media Services, Power BI.

Weniger konkret aber auf der Roadmap sind Services zu Big Data, IoT, cognitive Services und AI.

Office 365 Schweiz – Angekündigte Services aus der Microsoft Cloud Schweiz Office 365

Ungefähr 3-6 Monate nach dem Start von Azure Schweiz folgt Office 365 (wohl auch im 2019). Folgende Services werden dabei aus dem Microsoft Datacenter Schweiz erbracht:

Office 365 Schweiz – Exchange Online Mailbox Content:
Die Nummer 1 aus dem Office 365 Portfolio kommt in die Schweiz. Effektiv in der Schweiz „on rest“ werden gehalten: „e-mail body, calendar entries, and the content of e-mail attachments“

Office 365 Schweiz – Sharepoint Online:
Die Datenablage und Intranet Platform kommt ebenfalls in die Microsoft Cloud Schweiz konkret: „site content and files stored within that site“

Office 365 Schweiz – OneDrive for Business:
Das Drive zum Sharepoint wird ebenfalls aus Microsofts Schweizer Cloud angeboten (uploaded files).

Haben Sie Azure, Office 365 oder Outsourcing Projekte?

Interessiert an Microsoft Azure, Office 365 oder einem Outsourcing in die Microsoft Cloud? Wir sind Microsoft Partner of  the Year, Outsourcing & Cloud Profis und helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns noch heute für einen kostenlosen und unverbindlichen Austausch!

Rückruf Service

Haben Sie noch Fragen? Wir stehen Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung!